Hier berichte ich laufend über die Leptospirose-Erkrankung meines Hundes DC und dessen Verlauf.

Sonntag, 29. November 2015

Tag 45 + 46 - Alltagstrott

Hier ist gerade so etwas wie ein Alltagstrott eingekehrt, der noch nicht unser Alltag ist. Hatte daher gestern nicht wirklich etwas neues zu erzählen. Und eigentlich auch heute nicht, aber ich will nicht, dass sich jemand Sorgen macht, wenn er nichts mehr von uns hört.

Die Nächte sind momentan immer noch ruhig. Wenn Sven oder ich DC nochmal rauslassen, wenn wir in's Bett gehen, schafft er es mittlerweile, paar Stunden durch zu halten. Ich merke aber, dass ich immer noch einen sehr leichten Schlaf habe, um allenfalls sofort zu merken, wenn er raus müsste.
Habe es mir auch zur Gewohnheit gemacht, wenn meine Nacht zu kurz war, nach dem ersten Versorgen von DC (Medis geben, kleines Frühstück, damit die Medis nicht ganz in den nüchternen Magen gehen, versäubern, Wasser wechseln und trinken anbieten, schmüselen und kuscheln) mich nochmal kurz hin zu legen.

Ich habe angefangen, die Isometrischen Übungen etwas länger zu gestalten und versuche, mich an DCs Grenzen zu tasten. Auch die Schwierige mit der Hinterhand auf dem Sitzkissen  vor dem Manners Minder geht jetzt so gut, dass ich mich hinter ihn stellen und ihn hinten für die Übungen anfassen kann. Ich künde das Anfassen vorher mit Wortsignal an, sonst erschreckt er sich und hüpft vom Kissen.
Die Übungen klappen durch das tägliche anwenden recht schnell immer besser und werden langsam zur Routine.

Seit wenigen Tagen hat DC angefangen, dass er draussen wieder mit Sami spielt. TSCHAKKA! Wieder ein Schritt mehr Richtung "DC, so wie wir ihn kennen".  Das hat mir mega mein Herz erwärmt. Aber nach 3 - 4 x Herumrennen, ist er platt und mag nicht mehr.
Schon enorm, wie schnell Muskeln, Ausdauer und Co. im Keller sind, und wie harzig nachher der Aufbau ist. Das wird mir diese Tage einmal mehr bewusst.

Aber er hat immer mehr aktive Phasen zwischen dem vielen Schlafen und findet immer mehr in's Leben zurück. Er macht seine Sache nach wie vor einfach super!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen