Hier berichte ich laufend über die Leptospirose-Erkrankung meines Hundes DC und dessen Verlauf.

Freitag, 30. Oktober 2015

Tag 16 - Sonnenschein

DC musste einmal weniger raus, als in der vorderen Nacht. Und ansonsten scheint  er eine wilde Nacht gehabt zu haben. Heute morgen bot sich mir dieses Bild: der Polsterverband der Sonde hing rechts und links unter dem Verband hervor. Gekratzt hatte er nicht, sonst wäre der zerfetzt gewesen. (Auf der Nase sieht man auch die Verletzung, die er sich in der letzten Nacht in der Vetsuisse zugezogen hatte):




Heute war mildes, warmes Wetter. Bübe beschloss daher, statt zu piseln, sich spontan hin zu legen und  zu "sünnele" (Sonnenbad nehmen):



Er darf zweimal am Tag 10 Minuten an der Leine mit meinem Mann oder mir spazieren gehen. Und ansonsten nur schnell um's Haus rum versäubern. Wenn er genug fit sei, darf er auch 20 Minuten spazieren.
Heute war DC super unruhig und unstetig und wollte immer wieder raus, aber nicht zum piseln, sondern um sich an die Sonne zu legen. Daher ging mein Mann heute Nachmittag 20 Minuten mit ihm spazieren. Es hat ihm super gut getan, danach konnte er endlich wieder schlafen, in seiner Lieblingsstellung:








Ansonsten hat er heute gut gegessen. So gut, dass ich auf die Sondennahrung verzichten konnte und diese nur mit 10 ml Wasser durchspülen musste. Mein Gekochtes hat er verschmäht, es sind immer noch diese Gudis, die eigentlich Leckerlis sind und nicht unbedingt für eine Mahlzeit angedacht. Mir wäre ja lieber, er würde sich wieder bekochen lassen, aber wenn es momentan das ist, was der Herr möchte *sigh*


Ratet mal, wer in die Küche geschlichen kam, als ich das Essen zubereitet habe? Oh wie habe ich es vermisst, dass mir mein Schwarztier dabei hilft ;-)
Und heute fand er auch seine geliebte Futtertube wieder ganz lecker ;-) Nachdem er mir heute dafür zwei Tricks anbot, schaue ich mal, wie es ihm morgen geht. Wenn er wieder so rastlos sein wird, werde ich mal eine erste vorsichtige Clickereinheit einschalten.

 Ich bin gespannt!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen